Betreutes Einzelwohnen

Im Setting der ambulanten Betreuung gestalten wir unsere Leistungen individuell für unsere Klienten, um eine angemessene und aktivierende Hilfe leisten zu können. Die Hilfe wird in der Regel durch Fachleistungsstunden berechnet, die Zielsetzung erfolgt im Hilfeplangespräch nach § 36 SGB VIII. Betreutes Einzelwohnen richtet sich an Jugendliche und junge Volljährige, die nach Abnabelung aus der vorherigen Hilfeform oder den Eltern Unterstützung bei der Verselbständigung und sozialen Integration in ihrem neuen Lebensumfeld benötigen. Die Betreuung findet im eigenen Wohnraum des Klienten statt. Die Voraussetzung für diese Hilfe ist die Mitwirkungsbereitschaft.

Die Grundidee des Betreuten Einzelwohnens ist

  • Auftragsklärung und Zielvereinbarung
  • Unterstützung und Begleitung bei der Wohnungssuche
  • Erlernen praktischer Haushaltsführung
  • Soziale Integration
  • Einüben von lebenspraktischen Fähigkeiten

Die Zielsetzungen des Betreuten Einzelwohnens sind

  • Förderung der Verselbständigung
  • Konstante Ansprechpartner in der ersten eigenen Wohnung
  • Positiver Verlauf des persönlichen Werdeganges
  • Absicherung der finanziellen Mittel
  • Selbständigkeit im Umgang mit administrativen Vorgängen

Leistungen der Hilfemaßnahme

  • Intensive Auftragsklärung
  • Individuelle Zielvereinbarung im Hilfeplangespräch
  • Systemisch - lösungsorientierte Beratung
  • Netzwerkarbeit
  • Berichterstellung / Dokumentation

Rechtliche Grundlagen

  • § 27 SGB VIII i.V. mit § 41 SGB VIII

Mitgliedschaften

be logo

paritaeten

 

So erreichen Sie uns

Gemeinnützige Jugendhilfe Sirius GmbH
Geschäftsstelle
Hauptstrasse 36
27308 Kirchlinteln

Telefon 04236 - 9 43 59 30
Fax 04236 - 94 35 93 20
Fax 03222 - 3 35 13 02

E-Mail info@sirius-jugendhilfe.de

Oder nutzen Sie einfach und unkompliziert unser Kontaktformular.